Meringuierter Rhabarberkuchen

Meringuierter Rhabarberkuchen

Dieser fruchtige, süsse Kuchen lässt den Rhabarber brillieren.
 
ca. 40Min.ca. 40Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

Teig

75 g Butter in einer Schüssel weich rühren
125 g Zucker
1 Prise Salz
1 Eigelb alles darunterrühren, weiterrühren, bis die Masse hell ist
0.5 unbehandelte Zitrone, abgeriebene Schale und 1 TL Saft
5 EL Milch darunterrühren
200 g Mehl
0.5 Päckli Backpulver mischen, unter die Masse mischen, Teig leicht zusammenkneten
Formen: 2/3 des Teiges auf dem vorbereiteten Formenboden auswallen, Rest als Rolle an den Rand legen. Formenring anbringen. Teigrand mit den Fingerspitzen andrücken, ca. 2 1/2 cm hochziehen. Boden mit einer Gabel dicht einstechen.

Belag

2.5 EL gemahlene Mandeln Teigboden bestreuen
400 g Rhabarber, in Würfeli darauf verteilen
Backen: ca. 15 Min. auf der untersten Rille des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.

Guss

1 dl Rahm
1 Eigelb
3 EL Zucker alles gut verrühren, über den Rhabarber giessen
Weiterbacken: ca. 20 Min.

Meringuage

2 frische Eiweisse
1 Prise Salz zusammen steif schlagen
2.5 EL Zucker beigeben, kurz weiterschlagen, auf dem heissen Kuchen verteilen
4 EL Mandelblättchen Meringuage bestreuen
Fertig backen: ca. 10 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Kuchen in der Form auf einem Gitter auskühlen.
Form: 
Für eine Springform von ca. 22 cm Ø, Boden und Rand gefettet

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept