Gratin aus rohen Kartoffeln

Gratin aus rohen Kartoffeln

Mit geriebenem Zucchini passt das Gratin zu gebratenem Fleisch oder Braten.

Vor- und zubereiten: ca. 45 Min.
Gratinieren: ca. 45 Min.
vegetarisch

Und so wirds gemacht:

  • Zucchini an der Röstiraffel grob reiben. Butter in einer Pfanne warm werden lassen. Zucchini andämpfen, etwas auskühlen. Kartoffeln schälen. Kartoffeln und Gruyère an der Röstiraffel grob reiben, mit den Zucchini in der vorbereiteten Form verteilen.
  • Ofen auf 200 Grad vorheizen.

    Rosmarinnadeln fein hacken. Milch, Halbrahm, Rosmarin, Salz, Pfeffer und Muskat gut verrühren, über das Gemüse giessen.

  • Gratinieren: ca. 45 Min. in der Mitte des Ofens.
Nährwert pro Portionen (1/4):
kcal
395
F
25g
Kh
28g
E
12g

Zusatzinformationen

  • Form: Für eine Gratinform von ca. 1½ Litern, gefettet
  • Tipp: Statt Zucchini Zwiebeln verwenden. Statt Milch und Halbrahm 4 dl Kaffeerahm unter den Guss rühren.
  • Passt zu: Grilliertem oder kurz gebratenem Fleisch, Braten.

Bewertungen

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte