Kartoffelküchlein

Kartoffelküchlein

Für die Kartoffelküchlein braucht es genügend Salzkartoffeln. Kartoffeltätschli, wie auch seine Variationen sind beliebt bei Gross und Klein, als Beilage oder als Vegi-Znacht.

Vor- und zubereiten: ca. 40 Min.
vegetarisch

Und so wirds gemacht:

  • Kartoffeln schälen, sechsteln, offen im siedenden Salzwasser ca. 15 Min. weich kochen. Die Salzkartoffeln abgiessen, gut abtropfen, heiss durchs Passe-vite in eine Schüssel treiben. Eier verklopfen, mit der Butter unter das Püree mischen, würzen, auskühlen.
  • Für die Käse-Kartoffelküchlein den Mozzarella in Würfeli und den Basilikum in Streifen schneiden. Beides mit dem Käse unter die eine Hälfte der Kartoffelmasse mischen. Knoblauch dazupressen, gut mischen.
  • Für die Zucchini-Kartoffelküchlein Zucchini an der Röstiraffel grob reiben. Butter in einer beschichteten Bratpfanne warm werden lassen. Zucchini ca. 3 Min. dämpfen, herausnehmen, auskühlen. Dill fein schneiden, mit dem Sesam und Zucchini unter die andere Hälfte der Kartoffelmasse mischen, würzen.
  • Kartoffelmassen in je ca. 10 Portionen teilen, mit wenig Mehl zu runden Plätzchen formen. Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Hitze reduzieren, Kartoffelküchlein portionenweise beidseitig je ca. 6 Min. braten, warm stellen.
Nährwert pro Portion (1/4):
kcal
514
F
33g
Kh
34g
E
17g

Zusatzinformationen

  • Ergibt ca. 20 Stück
  • Dazu passen: Spiegeleier.
  • Resten-Tipp: An Stelle der Grundmasse Kartoffelstockresten verwenden, welchen man nur noch die Eier beifügt.
  • Rezept zur Vermeidung von Food Waste.

Bewertungen

Bewertungen ansehen

    Zu diesem Rezept passt:

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte