Rhabarbermuffins

Rhabarbermuffins

Schnapp dir Rhabarber und kreiere leckere Muffins, die zwar blitzschnell gemacht, aber lange unvergessen bleiben!
 
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

100 g Mehl
100 g gemahlene geschälte Mandeln
100 g Zucker
80 g weisse Schokolade, in Würfeli
1 Päckli Vanillezucker
1 TL Backpulver
2 Prisen Salz
2 Eier
1 dl Milch
1 dl Sonnenblumenöl
250 g Rhabarber, geschält, in Würfeli (ergibt ca. 200 g)
Und so wirds gemacht:
1. Blitzteig: Mehl und alle Zutaten bis und mit Salz in einer Schüssel mischen.
2. Eier, Milch und Öl darunterrühren, Rhabarber daruntermischen. Teig ins vorbereitete Blech verteilen.
3. Backen: ca. 35 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Muffins herausnehmen, etwas abkühlen, aus dem Blech nehmen, auf einem Gitter auskühlen.
Form: 
Für ein Muffinsblech mit 12 Vertiefungen von je ca. 7 cm Ø, mit Papier-Backförmchen ausgelegt oder gefettet
Tipps: 
Statt Rhabarber Aprikosen 
oder Zwetschgen verwenden.
Muffins mit einigen 
weissen Schokoladeherzchen verzieren.
Haltbarkeit: 
In Folie eingepackt im Kühlschrank ca. 2 Tage.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 239 kcal
  • 16 g
  • Kh 20 g
  • 5 g

Kundenbewertung für dieses Rezept