Kokos-Schokolade-Würfel

Kokos-Schokolade-Würfel

Sicher kennen Sie unser Schokoladewürfel schon lange.

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.
Backen: ca. 30 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Ofen auf 180 Grad vorheizen.

    Mehl, Zucker, Vanillezucker, Kakaopulver, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen.

  • Butter in einer kleinen Pfanne schmelzen, etwas abkühlen. Butter, Eier und Milch unter die Mehlmischung rühren. Teig in die vorbereitete Form füllen.
  • Backen: ca. 30 Min. in der Mitte des Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, mit einem Holzspiesschen mehrmals einstechen.
  • Butter in einer kleinen Pfanne schmelzen. Puderzucker, Vanillezucker, Kakaopulver und Espresso darunterrühren, auf dem warmen Kuchen verteilen. Kokosraspeln darüberstreuen, Kuchen in der Form auskühlen, herausnehmen, in Würfel schneiden.
Nährwert pro Stück (1/16):
kcal
351
F
18g
Kh
44g
E
5g

Zusatzinformationen

  • Form: Für eine quadratische Backform von ca. 24 cm, mit Backpapier ausgeleg
  • Tipp: Statt eine quadratische Backform eine Springform von ca. 26cm Ø verwenden. Die Backzeit verlängert sich um ca. 5 Min.
  • Haltbarkeit: in Folie eingepackt im Kühlschrank ca. 3 Tage
Kaffeeguss für das spezielle Aroma

Kaffeeguss für das spezielle Aroma

«Die Schoggi-Kokos-Würfel gehören zu den beliebtesten Betty Bossi Rezepten. Ich bringe sie gerne mit, wenn ich eingeladen bin. Schokolade und Kokosnuss haben alle gern, und der Blechkuchen ist schnell gemacht. Der Kaffeeguss verleiht den Würfeln ein spezielles Aroma, ohne dass sie nach Kaffee schmecken. Die Würfel können gut vorbereitet und drei Tage in Folie verpackt im Kühlschrank aufbewahrt werden. Je nach Stückgrösse sind sie ein ganzes Dessert oder eine feine Beilage zum Kafi.»
Nils, Rezeptredaktor

Bewertungen

Bewertungen ansehen

    Zu diesem Rezept passt:

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte