Meringuierter Johannisbeerkuchen

Meringuierter Johannisbeerkuchen

Im Schnee verstecken sich die Beeren und warten nur darauf, vernascht zu werden! Johannisbeerkuchen oder optional mit Blaubeere geniessen.

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Backen: ca. 40 Min.
vegetarisch

Und so wirds gemacht:

  • Biskuitteig: Zucker, Eigelbe und Wasser in einer Schüssel mit den Schwingbesen des Handrührgeräts ca. 5 Min. rühren, bis die Masse schaumig ist. Sauren Halbrahm darunterrühren.
  • Mehl und Backpulver mischen, unter die Masse mischen. Teig in die vorbereitete Form füllen.
  • Backen: ca. 30 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, Hitze auf 200 Grad (nur Oberhitze oder Grill) erhöhen. Kuchen etwas abkühlen, Formenrand entfernen.
  • Eiweisse mit dem Salz steif schlagen. Zucker nach und nach beigeben, weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt. Johannisbeeren mit dem Gummischaber darunterziehen, auf dem Biskuit verteilen, mit einer Gabel Spitzen formen.
  • Fertig backen: ca. 10 Min. Kuchen herausnehmen, auf ein Gitter schieben, auskühlen.
Nährwert pro Stück (1/12):
kcal
215
F
4g
Kh
39g
E
4g

Zusatzinformationen

  • Tipp: Einige Beeren mit einer Gabel zerdrücken, 
mit den restlichen Beeren 
unter den Eischnee 
mischen, so entsteht eine schöne Marmorierung 
des Meringues.
  • Tipp: Der Kuchen schmeckt frisch am besten.
  • Form: Für eine Springform von ca. 24 cm Ø, Boden mit Backpapier belegt

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten