Meringuierte Zitronentarte

Meringuierte Zitronentarte

Sauer macht lustig und in diesem Fall auch noch Lust auf mehr! Tauchen Sie ein in zartem Eischnee und luftig leichtem Geschmack mit Meringuierter Zintronentarte.
 
ca. 50Min.ca. 50Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

250 g Mehl
100 g Zucker
0.25 TL Salz
150 g Butter, in Stücken, kalt
1 Ei, verklopft
3 dl Wasser
2 Bio-Zitronen, abgeriebene Schale und 1 dl Saft
120 g Zucker
3 EL Maizena
3 frische Eigelbe
30 g Butter
1 Prise Salz
4 frische Eiweisse
1 Prise Salz
200 g Zucker
1 TL Apfel- oder Weissweinessig
Und so wirds gemacht:
1. Mürbeteig: Mehl, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. Butter beigeben, von Hand zu einer gleichmässig krümeligen Masse verreiben. Ei beigeben, rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen, nicht kneten. Teig flach drücken, zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen.
2. Die Hälfte des Teigs auf dem vorbereiteten Formenboden auswallen, Formenrand schliessen. Den restlichen Teig zu einer ca. 60 cm langen Rolle formen, an den Rand des Teigbodens legen, leicht andrücken, dabei den Rand ca. 4 cm hochziehen. Boden mit einer Gabel dicht einstechen, ca. 15 Min. kühl stellen. Teig mit Backpapier belegen, mit getrockneten Hülsenfrüchten beschweren.
3. Blindbacken: ca. 15 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Backpapier und Hülsenfrüchte entfernen, ca. 15 Min. weiterbacken. Herausnehmen, Hitze auf 150 Grad reduzieren. Tarteboden etwas abkühlen, Formenrand entfernen, auf einem Gitter auskühlen.
4. Wasser und alle Zutaten bis und mit Salz mit dem Schwingbesen in einer Pfanne verrühren, unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Sobald die Masse bindet, die Pfanne sofort von der Platte nehmen, ca. 2 Min. weiterrühren. Creme durch ein Sieb in eine Schüssel giessen, etwas abkühlen, auf dem Tarteboden verteilen, auskühlen, ca. 30 Min. kühl stellen.
5. Eiweisse mit dem Salz steif schlagen, die Hälfte des Zuckers beigeben, kurz weiterschlagen. Restlichen Zucker und Essig beigeben, weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt und sehr steif ist. Eischnee auf der Tarte verteilen.
6. Backen: ca. 15 Min. in der oberen Hälfte des Ofens. Tarte herausnehmen, auf ein Gitter schieben, auskühlen.
Form: 
Für eine Springform von ca. 24 cm Ø, gefettet
Tipps: 
Tarte ohne Eischnee zubereiten, Eiweisse portionenweise tiefkühlen. Haltbarkeit: ca. 1 Monat.
Mürbeteig ca. 1 Tag im Voraus backen, zugedeckt bei Raumtemperatur aufbewahren.
Die Tarte schmeckt frisch am besten.

Service

Nährwert pro Stück (1/12):
  • 361 kcal
  • 15 g
  • Kh 53 g
  • 5 g

Kundenbewertung für dieses Rezept