Apfelcake

Apfelcake

Nicht nur für Besuch vom Sultan geeignet, sondern für jederman köstlich: Rührkuchen mit Sultaninen, Rum und Äpfeln.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

3 EL dunkle Sultaninen
2 EL Rum
150 g Butter, weich
100 g Zucker
1 Prise Salz
3 Eier
250 g Magerquark
50 g flüssiger Honig
1 Vanillestängel, längs aufgeschnitten, nur ausgekratzte Samen
280 g Mehl
2 TL Backpulver
500 g Äpfel (z. B. Diwa), geviertelt, in Scheibchen
Puderzucker zum Bestäuben
Und so wirds gemacht:
1. Sultaninen und Rum mischen, beiseite stellen.
2. Rührteig: Butter in eine Schüssel geben, Zucker und Salz darunterrühren. Ein Ei nach dem andern darunterrühren, weiterrühren, bis die Masse heller ist. Quark, Honig und Vanillesamen darunterrühren.
3. Mehl und Backpulver mischen, Äpfel daruntermischen, mit den Sultaninen und dem Rum unter die Masse mischen. Teig in die vorbereitete Form füllen.
4. Backen: ca. 55 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Cake herausnehmen, etwas abkühlen, aus der Form nehmen, auf einem Gitter auskühlen, mit Puderzucker bestäuben.
Form: 
Für eine Cakeform von ca. 30 cm, gefettet
Haltbarkeit: 
In Folie eingepackt im Kühlschrank ca. 2 Tage.

Service

Nährwert pro Stück (1/16):
  • 208 kcal
  • 9 g
  • Kh 26 g
  • 5 g

Kundenbewertung für dieses Rezept