Grosis Gugelhopf

Grosis Gugelhopf

Originell wird der Gugelhopf mit Sultaninen und Rum getrockneten Heidelbeeren und Wodka!
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

16 Mandeln
150 g dunkle Sultaninen
2 EL Rum
250 g Butter
175 g Zucker
1 Prise Salz
4 Eier
1 Bio-Zitrone, nur abgeriebene Schale
500 g Mehl
1 Päckli Backpulver
2.5 dl Halbrahm
Puderzucker zum Bestäuben
Und so wirds gemacht:
1. Mandeln in der vorbereiteten Form verteilen, kühl stellen. Sultaninen und Rum mischen.
2. Rührteig: Butter in eine Schüssel geben, Zucker und Salz darunterrühren. Ein Ei nach dem andern darunterrühren, weiterrühren, bis die Masse heller ist. Zitronenschale und Sultaninen mit dem Rum darunterrühren.
3. Mehl und Backpulver mischen, abwechslungsweise mit dem Rahm unter die Masse mischen. Teig in die vorbereitete Form füllen.
4. Backen: ca. 65 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Gugelhopf herausnehmen, etwas abkühlen, auf ein Gitter stürzen, auskühlen, mit Puderzucker bestäuben.
Form: 
Für eine Gugelhopfform von ca. 2 Litern, gefettet und bemehlt
Tipp: 
Statt Sultaninen und Rum getrocknete Heidelbeeren und Wodka verwenden.
Haltbarkeit: 
In Folie eingepackt im Kühlschrank ca. 3 Tage.

Service

Nährwert pro Stück (1/16):
  • 366 kcal
  • 20 g
  • Kh 40 g
  • 6 g

Kundenbewertung für dieses Rezept