Orangen-Schokolade-Cake

Orangen-Schokolade-Cake

Für alle Schokoladen-Fruchtliebhaber: Rührkuchen mit Orangen, dunkler Schokolade und Kaffeearoma!
 
ca. 40Min.ca. 40Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

120 g Butter, weich
140 g Zucker
1 Prise Salz
4 Eigelbe
120 g dunkle Schokolade, fein gehackt
1 TL sofort lösliches Kaffeepulver
1 Bio-Orange, abgeriebene Schale und 3 EL Saft
4 Eiweisse
1 Prise Salz
2 EL Zucker
150 g gemahlene geschälte Mandeln
50 g Mehl
3 EL Puderzucker
2 TL Wasser
8 kandierte Orangenscheiben mit Schokolade
Und so wirds gemacht:
1. Rührteig: Butter in eine Schüssel geben, Zucker und Salz darunterrühren. Eigelbe beigeben, weiterrühren, bis die Masse heller ist. Schokolade, Kaffeepulver, Orangenschale und -saft darunterrühren.
2. Eiweisse mit dem Salz steif schlagen, Zucker beigeben, weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt. Eischnee mit den Mandeln und dem Mehl lagenweise auf die Masse geben, mit dem Gummischaber sorgfältig darunterziehen. Teig in die vorbereitete Form füllen.
3. Backen: ca. 55 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Cake herausnehmen, etwas abkühlen, aus der Form nehmen, auf einem Gitter auskühlen.
4. Puderzucker und Wasser verrühren. Orangenscheiben mit wenig Glasur auf den Cake kleben, trocknen lassen.
Form: 
Für eine Cakeform von ca. 30 cm, mit Backpapier ausgelegt
Haltbarkeit: 
In Folie eingepackt im Kühlschrank ca. 3 Tage.

Service

Nährwert pro Stück (1/16):
  • 222 kcal
  • 14 g
  • Kh 19 g
  • 5 g

Kundenbewertung für dieses Rezept