Biskuit mit Datteln und Pistazien

Biskuit mit Datteln und Pistazien

Servieren Sie den Kuchen mit Rahm und bei belieben etwas Rum zu den Mandeln und Pistazien und Datteln geben.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

150 g Puderzucker
6 Eigelbe
1 EL heisses Wasser
1 Bio-Zitrone, je 0.5 abgeriebene Schale und Saft
1 EL Rum, nach Belieben
6 Eiweisse
2 Prisen Salz
3 EL Puderzucker
200 g gemahlene geschälte Mandeln
100 g ungesalzene geschälte Pistazien
2 EL Mehl
200 g entsteinte Datteln, in feinen Streifen
Puderzucker zum Bestäuben
Und so wirds gemacht:
1. Biskuitteig: Puderzucker, Eigelbe und Wasser in einer Schüssel mit den Schwingbesen des Handrührgeräts ca. 5 Min. rühren, bis die Masse schaumig ist. Zitronenschale und -saft mit dem Rum darunterrühren.
2. Eiweisse mit dem Salz steif schlagen. Puderzucker beigeben, weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt. Mandeln und alle Zutaten bis und mit Datteln mischen, lagenweise mit dem Eischnee auf die Masse geben, mit dem Gummischaber sorgfältig darunterziehen. Teig in die vorbereitete Form füllen.
3. Backen: ca. 55 Min. in der unteren Hälfte des auf 170 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, Formenrand entfernen, Biskuit auf ein Gitter schieben, auskühlen, mit Puderzucker bestäuben.
Form: 
Für eine Springform von ca. 24 cm Ø, Boden mit Backpapier belegt
Dazu passt: 
Flaumig geschlagener Rahm.

Service

Nährwert pro Stück (1/12):
  • 272 kcal
  • 15 g
  • Kh 29 g
  • 10 g

Kundenbewertung für dieses Rezept