Champagnertorte

Champagnertorte

Diese Torte ist Anlass zum Feiern mit weisser Schokolade, Meringue und rahmig zartem Champagnerteig.

Vor- und zubereiten: ca. 75 Min.
Backen: ca. 30 Min.
Kühl stellen: ca. 5 Std.
4 Personen
vegetarisch
Nährwert pro Stück (1/12):
kcal
412
F
21g
Kh
43g
E
6g

Und so wirds gemacht:

  • Biskuitteig: Zucker, Eigelbe und Wasser in einer Schüssel mit den Schwingbesen des Handrührgeräts ca. 5 Min. schaumig rühren. Zitronenschale darunterrühren.
  • Eiweisse mit dem Salz steif schlagen, Zucker beigeben, weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt. Mehl lagenweise mit dem Eischnee auf die Masse geben, mit dem Gummischaber sorgfältig darunterziehen, in die Form füllen.
  • Backen: ca. 30 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, Formenrand entfernen, Biskuit auf ein Gitter stürzen, Backpapier entfernen, auskühlen. Biskuit 2-mal durchschneiden. Formenrand reinigen, mit wenig Öl bestreichen, mit Klarsichtfolie auslegen, auf eine Platte stellen. Biskuitboden hineinlegen.
  • 2 dl Champagner und Wasser mit Zucker und Zitronenschale aufkochen, Pfanne von der Platte nehmen. Gelatine darunterrühren, durch ein Sieb in eine Schüssel giessen. 3 dl Champagner darunterrühren, kühl stellen, bis die Masse am Rand leicht fest ist (ca. 1 Std.). 3 dl Rahm steif schlagen, darunterziehen.
  • Die Hälfte der Champagnermasse auf dem Biskuitboden verteilen. Zweites Biskuit darauflegen, restliche Masse darauf verteilen, Biskuitdeckel darauflegen. Torte zugedeckt ca. 4 Std. kühl stellen. Formenrand entfernen.
  • 1 3/4 dl Rahm steif schlagen, Torte damit bestreichen.
  • 3/4 dl Rahm aufkochen, Pfanne von der Platte nehmen, Schokolade beigeben, glatt rühren, über die Torte giessen, Meringues darauf verteilen.

Zusatzinformationen

  • Lässt sich vorbereiten: Biskuit ca. 2 Tage im Voraus backen, in Folie eingepackt im Kühlschrank aufbewahren. Torte ca. 1 Tag im Voraus füllen, zugedeckt kühl stellen, ca. 2 Std. vor dem Servieren fertig zubereiten.
  • Form: Für eine Springform von ca. 24 cm Ø, Boden mit Backpapier belegt

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten