Himbeer-Cupcakes

Himbeer-Cupcakes

Der CupCake lässt sich mit frischen oder tiefgekühlten Himbeeren krönen und geniesst einen Mantel aus bunten Nonpareilles!
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

180 g Mehl
150 g Zucker
1 Bio-Zitrone, nur wenig abgeriebene Schale
1 TL Backpulver
2 Prisen Salz
2 Eier
1 dl Milch
100 g Butter, flüssig, abgekühlt
200 g Himbeeren
100 g Butter, weich
50 g Puderzucker
200 g Doppelrahm-Frischkäse (Philadelphia)
50 g Himbeeren, zerdrückt
12 Himbeeren
Nonpareilles zum Verzieren
Und so wirds gemacht:
1. Blitzteig: Mehl und alle Zutaten bis und mit Salz in einer Schüssel mischen.
2. Eier, Milch und Butter darunterrühren. Himbeeren daruntermischen. Teig ins vorbereitete Blech verteilen.
3. Backen: ca. 25 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Cupcakes herausnehmen, etwas abkühlen, aus dem Blech nehmen, auf einem Gitter auskühlen.
4. Butter und Puderzucker verrühren, Frischkäse und zerdrückte Himbeeren darunterrühren. Masse in einen Spritzsack mit gezackter Tülle (ca. 10 mm Ø) geben, auf die Cupcakes spritzen, mit Himbeeren und Nonpareilles verzieren.
Lässt sich vorbereiten: 
Cupcakes ca. 1 Tag im Voraus backen, in Folie eingepackt im Kühlschrank aufbewahren.
Form: 
Für ein Muffinsblech mit 12 Vertiefungen von je ca. 7 cm Ø, mit Papier-Backförmchen ausgelegt oder gefettet
Tipp: 
Statt frische tiefgekühlte Himbeeren, angetaut, verwenden.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 310 kcal
  • 19 g
  • Kh 30 g
  • 4 g

Kundenbewertung für dieses Rezept