Schokoladecake aux prunes

Schokoladecake aux prunes

Ein Kuchen mit In Rum marinierten Dörrpflaumen,dunkler Schokolade und Mandeln.

Vor- und zubereiten: ca. 0 Min.
vegetarisch

Zubereitung

Anzahl Personen
  • 125 g
    entsteinte Dörrpflaumen, geviertelt
  • 3 EL
    Rum
    Früchte einige Stunden marinieren
  • 200 g
    dunkle Schokolade, zerbröckelt
  • 3 EL
    starker Kaffee, z. B. Espresso
    beides in eine Schüssel geben, im Wasserbad schmelzen, Pfanne beiseite stellen
  • 100 g
    Butter, weich, in Stücken
    portionenweise unter die Schokolade rühren, Schüssel aus dem Wasserbad nehmen, Masse leicht abkühlen
  • 100 g
    Zucker
  • 4
    Eigelbe
    beides rühren, bis die Masse hell ist, Schokolade darunter rühren
  • 4
    Eiweisse
  • 1 Prise
    Salz
    zusammen steif schlagen
  • 2 EL
    Zucker
    beigeben, kurz weiterschlagen
  • 200 g
    gemahlene Mandeln
  • 4 EL
    Maizena
    mischen, lagenweise mit dem Eischnee auf die Masse geben, mit dem Gummischaber sorgfältig darunter ziehen, die marinierten Pflaumen darunter mischen, Masse in die vorbereitete Form füllen

Zusatzinformationen

  • Backen: ca. 1 Std. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Im geöffneten Ofen auskühlen, aus der Form nehmen.
  • Form: Für eine Cakeform von 30 cm, Form ganz mit Backpapier auslegen
  • Verzieren: Einige Dörrpflaumen und geschälte Mandeln darauf legen.
  • Haltbarkeit: In Folie eingepackt im Kühlschrank, ca. 1 Woche.
  • Tipps: – Dörrpflaumen durch Sultaninen ersetzen.
  • – Nach 2–3 Tagen im Kühlschrank oder kurzer Zeit im Tiefkühler schmeckt der Cake besser und lässt sich leichter schneiden.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten