Quarkcake

Quarkcake

Ein Rezept für alle, die gerne Sultaninen, Orangeat, Zitronat und kandierte Früchte haben.

Vor- und zubereiten: ca. 0 Min.
vegetarisch

Zubereitung

Anzahl Personen
  • 100 g
    Butter
    in einer Schüssel weich rühren
  • 150 g
    Zucker
  • 1 Päckli
    Vanillezucker
  • 1 Prise
    Salz
    alles darunter rühren
  • 2
    Eier
    beigeben, weiterrühren, bis die Masse hell ist
  • 500 g
    Magerquark
  • 180 g
    Joghurt nature
    beides darunter rühren
  • je 100 g
    Orangeat und Zitronat, gewürfelt
  • 100 g
    kandierte Früchte, gewürfelt
  • 100 g
    Sultaninen
    alles darunter rühren
  • 600 g
    Mehl
  • 1 Päckli
    Backpulver
    beides sieben, unter die Masse rühren, in die vorbereitete Form füllen, glatt streichen

Zusatzinformationen

  • Backen: ca. 1 1/4 Std. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, leicht abkühlen, aus der Form nehmen, auf einem Gitter auskühlen.
  • Form: Für eine Cakeform von 30 cm, Form ganz mit Backpapier auslegen, auf ein Backblech stellen
  • Haltbarkeit: In Folie eingepackt im Kühlschrank, ca. 3 Tage. Der Cake schmeckt aber frisch am besten.
  • Tipps: – Der Teig füllt die Form bis zum Rand. Da er fest ist, überläuft die Masse beim Backen nicht.
  • – Eingefüllten Teig mit dem Teighörnchen oder einem Messer in der Mitte längs einschneiden, so entsteht ein schöner Riss.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten