Baumnusstorte Myriam

Baumnusstorte Myriam

Myriam mag gerne Baumnüsse. Nebenbei backt sie auch noch Torten.

Vor- und zubereiten: ca. 0 Min.
4 Personen
vegetarisch

Zubereitung

  • 150 g
    Zucker
  • 6
    Eigelbe
    beides in einer Schüssel rühren, bis die Masse hell ist
  • 60 g
    dunkle Schokolade, gerieben
  • 2 EL
    Rum
    beides darunter rühren
  • 6
    Eiweisse
  • 1 Prise
    Salz
    zusammen steif schlagen
  • 2 EL
    Zucker
    beigeben, kurz weiterschlagen
  • 200 g
    Baumnüsse, gemahlen
    lagenweise mit dem Eischnee auf die Masse geben, mit dem Gummischaber sorgfältig darunter ziehen, in die vorbereitete Form füllen

Verzierung

  • ca. 2 dl
    Rahm
    steif schlagen
  • 0.5 TL
    Vanillezucker
  • 1 EL
    Rum, nach Belieben
    beides sorgfältig mit dem Schlagrahm mischen, ausgekühlte Torte damit bestreichen
  • Schokoladelocken
    darüber streuen

Zusatzinformationen

  • Backen: ca. 50 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, leicht abkühlen, Formenrand entfernen, auf ein Gitter stürzen, Boden und Papier entfernen, auskühlen.
  • Form: Für eine Springform von 24–26 cm Ø , Boden mit Backpapier belegen, Rand einfetten und bemehlen
  • Haltbarkeit: Ohne Verzierung, in Folie eingepackt im Kühlschrank, ca. 10 Tage.
  • Tipp: Torte statt mit Rahm mit ca. 200 g Aprikosenkonfitüre (mit 2 EL Wasser erwärmt, durch ein Sieb gestrichen) sofort nach dem Backen bestreichen (Apricotieren).

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten