Schokoladetorte Surfin

Schokoladetorte Surfin

Für diesen feinen Kuchen brauchen Sie weder einen Backkurs noch Surfunterricht!

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Backen: ca. 1 Std.

Und so wirds gemacht:

  • Ofen auf 180 Grad vorheizen.

    Butter in eine Schüssel geben, Zucker darunterrühren. Ein Eigelb nach dem andern darunterrühren, weiterrühren, bis die Masse heller ist.

  • Schokolade fein hacken, in eine dünnwandige Schüssel geben, über das nur leicht siedende Wasserbad hängen, sie darf das Wasser nicht berühren. Schokolade schmelzen, glatt rühren, unter die Masse rühren.
  • Eiweisse mit dem Salz steif schlagen, Zucker beigeben, weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt.
  • Mandeln und Maizena mischen, lagenweise mit dem Eischnee auf die Masse geben, mit dem Gummischaber sorgfältig darunterziehen. Teig in die vorbereitete Form füllen.
  • Backen: ca. 1 Std. in der Mitte des Ofens. Herausnehmen, leicht abkühlen, Formenrand entfernen, auf ein Gitter stürzen, Boden und Papier entfernen, auskühlen.
  • Johannisbeergelee in einer Pfanne warm werden lassen, Tortenoberfläche und -rand damit bestreichen.
  • Schokolade fein hacken, in eine dünnwandige Schüssel geben, über das nur leicht siedende Wasserbad hängen, sie darf das Wasser nicht berühren. Schokolade schmelzen, Puderzucker dazusieben, mischen. Butter in kleine Stücke schneiden, portionenweise beigeben, nur so lange rühren, bis die Glasur glatt ist. Glasur auf die Tortenmitte giessen, verteilen, nur am Rand mit breitem Messer glatt streichen.
Nährwert pro Stück (1/12):
kcal
488
F
33g
Kh
37g
E
8g

Zusatzinformationen

  • Form: Für eine Springform von ca. 24 cm Ø , Boden mit Backpapier belegt, Rand gefettet und bemehlt
  • Haltbarkeit: zugedeckt im Kühlschrank ca. 3 Tage.

Bewertungen

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte