Schokoladetorte Meissner

Schokoladetorte Meissner

Schokoladig mandeliger Kuchen mit einer Füllung aus Preiselbeerkonfitüre und Kirsch.
 
ca. 0Min.ca. 0Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

150 g Butter in einer Schüssel weich rühren
150 g Puderzucker
5 Eigelbe beides beigeben, weiterrühren, bis die Masse hell ist
150 g dunkle Schokolade
2.5 EL Wasser schmelzen*, darunter rühren
5 Eiweisse
1 Prise Salz zusammen steif schlagen
2 EL Zucker beigeben, kurz weiterschlagen
150 g gemahlene Mandeln lagenweise mit dem Eischnee auf die Masse geben, mit dem Gummischaber sorgfältig darunter ziehen, in die vorbereitete Form füllen

Füllung

3 EL Preiselbeerkonfitüre
2 EL Kirsch, nach Belieben verrühren, Torte damit füllen

Überzug/Verzierung

150 g dunkle Schokolade, zerbröckelt
1 EL Butter beides schmelzen
ca. 1.5 EL Kirsch beigeben, Torte mit breitem Messer oder Spachtel damit bestreichen. Überzug fest werden lassen
Puderzucker Tortenoberfläche damit bestäuben
Silbermandeln und -kügeli zum Verzieren
dünne Schokoladeplätzchen, z. B. Lindt Hauchdünn Rand ziegelartig damit belegen, Plätzchen mit etwas geschmolzener Schokolade festkleben
Backen: 
ca. 50 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, leicht abkühlen, Formenrand entfernen, auf ein Gitter stürzen, Boden und Papier entfernen, auskühlen. Torte quer halbieren.
Form: 
Für eine Springform von 24 cm Ø , Boden mit Backpapier belegen, Rand einfetten und bemehlen
* Schokolade schmelzen: Die grob zerbröckelte Schokolade mit dem Wasser im nicht zu heissen Wasserbad schmelzen. Schüssel herausnehmen, Schokolade glatt rühren und unter die Masse mischen.
Haltbarkeit: 
Ohne Verzierung, in Folie eingepackt im Kühlschrank, ca. 3 Tage.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept