Quarktorte

Quarktorte

Eine gebackene Quarktorte mit Vanille- und Rumaroma, aus Hartweizengriess, Puddingpulver, Sultaninen und Magerquark.

Vor- und zubereiten: ca. 40 Min.
Backen: ca. 1 Std.
vegetarisch

Und so wirds gemacht:

  • Ofen auf 180 Grad vorheizen.

    Butter in eine Schüssel geben, Zucker und Eigelbe beigeben, mit den Schwingbesen des Handrührgeräts verrühren, bis die Masse heller ist. , Vanillezucker und Rum darunterrühren.

  • Hartweizengriess, Backpulver und Vanillecreme-Pulver mischen, darunterrühren. Sultaninen und Quak unter die Masse mischen. Eiweisse mit dem Salz steif schlagen, Zucker beigeben, kurz weiterrühren. Eischnee mit dem Gummischaber sorgfältig unter die Quarkmasse ziehen, in die vorbereitete Form füllen.
  • Backen: ca. 1 Std. in der unteren Hälfte des Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, Formenrand entfernen, auf ein Gitter schieben, auskühlen. Mit Puderzucker bestäuben.
Nährwert pro Stück (1/16):
kcal
278
F
14g
Kh
29g
E
8g

Zusatzinformationen

  • Form: Für eine Springform von ca. 24 cm Ø, Boden mit Backpapier belegen, Rand gefettet und bemehlt
  • Haltbarkeit: In Folie eingepackt im Kühlschrank, ca. 2 Tage.

Bewertungen

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte