Egli-Spiessli mit Aprikosen-Chutney

Egli-Spiessli mit Aprikosen-Chutney

Lecker und regional: Egli aus dem Bielersee – frischer geht’s kaum! Wir bereiten ihn im Dampfgarer vor, mit einem leichten asiatischen Twist.

Vor- und zubereiten: ca. 40 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Öl in einer Pfanne warm werden lassen. Zwiebel und Aprikosen andämpfen. Zucker und alle Zutaten bis und mit Verjus beigeben, zugedeckt ca. 15 Min. weich köcheln, pürieren.
  • Ein Dämpfkörbchen in eine weite Pfanne stellen, Wasser bis knapp unter den Körbchenboden einfüllen. Eglifiletstreifen wellenförmig an Holzspiesschen stecken, mit Sojasauce und Verjus beträufeln, salzen. Spiessli ins Dämpfkörbchen legen, zugedeckt ca. 3 Min. garen.

Zusatzinformationen

  • Miele Tipp: Fisch-Spiessli in einen gelochten Dampfgarbehälter geben, ca. 3 Min. bei 90 Grad garen. Das Aprikosen-Chutney in der Wärmeschublade warm stellen.
  • Betty Bossi Tipp: Dazu passt: Ingwer-Reis.

Bewertungen

Bewertungen ansehen
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte