Apfelkuchen mit Gewürztraminer

Apfelkuchen mit Gewürztraminer

Kleine Menge, grosse Wirkung: Mit etwas Gewürztraminer oder Apfelsaft ergänzt, schmeckt der Guss dieses Apfelkuchens leicht süsslich.

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Backen: ca. 55 Min.
Kühl stellen: ca. 45 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Mehl, Mandeln, Salz und Zucker in einer Schüssel mischen.
  • Butter in Stücke schneiden, beigeben, von Hand zu einer gleichmässig krümeligen Masse verreiben. Ei verklopfen, beigeben, rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen, nicht kneten. Teig flach drücken, zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen.
  • Ofen auf 180 Grad vorheizen.

    Die Hälfte des Teigs in der Grösse des Formenbodens auswallen, in die vorbereitete Form legen. Restlichen Teig als Rolle an den Rand legen, mit den Fingerspitzen andrücken, ca. 4 cm hochziehen. Teigboden mit einer Gabel dicht einstechen, ca. 15 Min. kühl stellen.

  • Äpfel schälen, halbieren, Kerngehäuse entfernen, quer in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden, ziegelartig in die Form schichten.
  • Rahm, Weisswein, Maizena, Eier, Zucker, Muskat und Salz gut verrühren, über die Äpfel giessen.
  • Backen: ca. 55 Min. in der unteren Hälfte des Ofens. Herausnehmen, in der Form auf einem Gitter auskühlen.
Nährwert pro Stück (1/12):
kcal
344
F
22g
Kh
30g
E
6g

Zusatzinformationen

  • Form: Für eine Springform von ca. 26 cm Ø , Boden mit Backpapier belegt, Rand gefettet
  • Tipp: Statt Weisswein Apfelsaft verwenden.
  • Haltbarkeit: in Folie eingepackt im Kühlschrank ca. 2 Tage.

Bewertungen

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte