Risotto milanese

Risotto milanese

Die delikateste Versuchung, seit es Risotto gibt: Safran verleiht diesem Gericht seinen unverwechselbaren Geschmack und färbt es appetitlich gelb.
 
ca. 35Min.ca. 35Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

1 EL Olivenöl in einer Pfanne warm werden lassen
1 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst andämpfen
400 g Risottoreis (z. B. Arborio) unter Rühren dünsten, bis er glasig ist
4 dl Weisswein die Hälfte dazugiessen, vollständig einkochen, restlichen Wein dazugiessen, ebenfalls vollständig einkochen
ca. 1 l Gemüsebouillon, heiss unter häufigem Rühren nach und nach dazugiessen, sodass der Reis immer knapp mit Flüssigkeit bedeckt ist. Ca. 20 Min. köcheln, bis der Reis cremig und al dente ist
2 Briefchen Safran beigeben
50 g geriebener Parmesan
1 EL Olivenöl darunter rühren
nach Bedarf Salz, Pfeffer würzen

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept