Jambalaya

Jambalaya

Jambalaya ist typisch für die Cajun-Küche und die kreolische Küche in Louisiana.

Vor- und zubereiten: ca. 45 Min.
4 Personen
Nährwert pro Person:
kcal
545
F
17g
Kh
69g
E
28g

Zubereitung

  • 6
    rohe ungeschälte Scampi-Schwänze, längs halbiert, Darm entfernt
  • Olivenöl zum Anbraten
    in einer grossen Bratpfanne heiss werden lassen. Hitze reduzieren, Scampi bei mittlerer Hitze beidseitig je ca. 2 Min. anbraten, herausnehmen, zugedeckt beiseite stellen. Bratfett mit Haushaltpapier auftupfen, evtl. wenig Öl beigeben
  • 2
    Bundzwiebeln mit dem Grün, grob gehack
  • 2
    Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1
    rote Peperoni, entkernt, in Würfel
    alles andämpfen
  • 300 g
    Langkornreis (z. B. Parboiled-Reis)
    unter Rühren dünsten, bis er glasig ist
  • 2
    scharfe Chorizos (je ca. 80 g), in ca. 5 mm dicken Scheiben
  • 1 Dose
    gehackte Tomaten (ca. 400 g)
    beigeben, mischen, ca. 5 Min. köcheln
  • ca. 1
    Liter Gemüsebouillon, heiss
    alles auf einmal dazugiessen, mischen, ca. 15 Min. weiterköcheln
  • beiseite gestellte Scampi
    darauf legen, zugedeckt ca. 5 Min. weiterköcheln, bis der Reis al dente ist, Pfanne von der Platte nehmen
  • 1 Bund
    glattblättrige Petersilie, grob gehackt
    darunter mischen
  • 2 Prisen
    Zucker
  • 2 Msp.
    Cayennepfeffer
  • Salz
    würzen

Zusatzinformationen

  • Tipp: Statt Scampi-Schwänzen rohe, ungeschälte Riesencrevetten-Schwänze verwenden, nicht halbieren.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten