Ostertörtchen

Ostertörtchen

Sicher kennen auch Sie die feinen Osterküchlein aus der Confiserie mit der Reisfüllung.
 
ca. 3Min.ca. 3Min.
12 Personen12 Personen
 

Zubereitung

Mürbeteig

250 g Mehl
0.5 TL Salz
100 g Zucker alles in einer Schüssel mischen
150 g Butter, kalt, in Stücken beigeben, von Hand zu einer gleichmässig krümeligen Masse verreiben
1 Ei, verklopft beigeben, rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen, nicht kneten. Teig flach drücken, zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen

Füllung

6 dl Milch
150 g Rundkornreis (z. B. Originario)
0.5 TL Salz zusammen in einer Pfanne aufkochen, Hitze reduzieren. Unter gelegentlichem Rühren bei kleiner Hitze ca. 25 Min. zu einem dicken, aber noch feuchten Brei köcheln, auskühlen
2 EL Aprikosenkonfitüre zum Bestreichen. Formen: Teig auswallen, 12 Rondellen von je ca. 12 cm Ø ausstechen, in die vorbereiteten Förmchen legen, Böden mit einer Gabel sehr dicht einstechen, mit Konfitüre bestreichen, kühl stellen
50 g Zucker
2 Eigelbe schaumig rühren, unter den Reis rühren
150 g Rahmquark
100 g geschälte, gemahlene Mandeln
1 unbehandelte Zitrone, nur abgeriebene Schale alles darunter mischen
2 Eiweisse
1 Prise Salz zusammen steif schlagen
2 EL Zucker beigeben, kurz weiterschlagen
1 dl Rahm, steif geschlagen mit dem Eischnee sorgfältig unter die Masse ziehen, in die Bödeli verteilen
Puderzucker zum Bestäuben
Form: 
für 12 Förmchen von je ca. 9 cm Ø, gefettet
Backen: 
ca. 35 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen, bestäuben.
Schneller: 
Osterkuchen in einem Backblech von ca. 28 cm Ø backen. Die Backzeit verlängert sich um ca. 15 Min.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 424 kcal
  • 23 g
  • Kh 45 g
  • 9 g

Kundenbewertung für dieses Rezept