Grünes Thai-Curry

Grünes Thai-Curry

Klassisches grünes Curry aus Thailand mit Kokosmilch, Currypaste, Thai-Auberginen, Thai-Basilikum, Kaffirlimetten-Blätter und Fischfilets.
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Grüner Thai-Curry

5 dl Kokosmilch in einer Pfanne warm werden lassen.
2 EL grüne Currypaste beigeben, gut verrühren.
50 g grüne Thai-Auberginen
3 EL Thai-Basilikumblätter, in feinen Streifen
2 Kaffirlimetten-Blätter, gequetscht alles beigeben, aufkochen, Hitze reduzieren, zugedeckt ca. 10 Min. köcheln.
1 EL Limettensaft
1 EL Sojasauce darunter rühren.
400 g Fischfilets (z. B. Kabeljau, Lachs), in ca. 3 cm grossen Stücken beigeben, zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 5 Min. weiterköcheln, Kaffirlimetten- Blätter herausnehmen.
nach Bedarf Salz salzen.

Basmati- oder Parfümreis

300 g Basmati- oder Parfümreis im Sieb unter fliessendem, kaltem Wasser so lange spülen, bis dieses klar ist, gut abtropfen.
4.5 dl Wasser mit dem Reis in eine Pfanne geben, aufkochen, zugedeckt auf ausgeschalteter Platte ca. 15 Min. quellen lassen, dabei Deckel nie abheben. Reis mit einer Gabel lockern.
Dazu passt: 
1 Portion Basmati- oder Parfümreis

Service

Nährwert pro Person:
  • 319 kcal
  • 23 g
  • Kh 5 g
  • 21 g

Kundenbewertung für dieses Rezept