Morchelsauce

Morchelsauce

Morcheln imt Weisswein und Pilz- oder Kalbsfond einköcheln, bevor der Saucenrahm hinzukommt.

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
vegetarisch
Anzahl Personen

Pilze

  • 1 EL
    Butter oder Margarine
    in einer Pfanne warm werden lassen
  • 20 g
    getrocknete Morcheln, eingeweicht, abgetropft
    grosse Pilze halbieren, beigeben, andämpfen
  • 1 kleine
    Frühlingszwiebel
    das Grün abschneiden, beiseite legen. Zwiebel fein hacken, beigeben, mitdämpfen

Sauce

  • 1 dl
    Weisswein
    dazugiessen, vollständig einkochen
  • 1 dl
    Pilz- oder Kalbsfond oder Fleischbouillon
    beigeben, Flüssigkeit auf ca. die Hälfte einköcheln
  • 1.8 dl
    Saucenrahm
    dazugiessen, aufkochen. Hitze reduzieren, unter gelegentlichem Rühren bei mittlerer Hitze ca. 1 Min. kochen, bis die Sauce sämig ist
  • Grün der Frühlingszwiebel
    fein schneiden, 1 EL für die Garnitur beiseite legen, Rest beigeben
  • nach Bedarf
    Salz
  • nach Bedarf
    Pfeffer
    würzen
  • Servieren: Etwas Sauce auf den vorgewärmten Tellern verteilen. Fleisch darauf anrichten, mit dem Grün der Frühlingszwiebel garnieren. Restliche Sauce in der vorgewärmten Sauciere dazu servieren.

Zusatzinformationen

  • Tipp: Statt getrocknete 100 g frische Morcheln verwenden.
  • Statt Fond Einweichwasser der Pilze verwenden, vor der Zugabe filtrieren, z. B. mit Filterpapier für Kaffee.
  • Leichter
: Statt Saucenrahm Saucen-Halbrahm verwenden.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten