Fondue jardinière

Fondue jardinière

Gemüse nach Wahl weich kochen, mit Gemüsebouillon köcheln und das Fondue mit frischem Brot oder Kartoffeln geniessen.

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
4 Personen
vegetarisch

Zubereitung

  • ca. 1 kg
    Gemüse, z. B. Broccoli, Fenchel, junge Rüebli, Maiskolben, Mini-Patissons, Peperoni, in Stücken, Zucchiniblüten, Schalotten
    im Dämpfkörbchen oder in wenig siedendem Salzwasser knapp weich kochen, kalt abspülen
  • evtl. 1
    Dose Artischockenherzen (ca. 390 g), abgespült, abgetropft, halbiert
  • 250 g
    Cherry-Tomaten
  • ca. 1 l
    kräftige Gemüsebouillon
    in einer Fondue-Chinoise-Pfanne aufkochen, auf das Rechaud stellen. Gemüse in der Bouillon ca. 2 Min. köcheln

Zusatzinformationen

  • Für: 4–6 Personen
  • Tipps: Gemüse 1/2 Tag im voraus zubereiten, zugedeckt kühl stellen.
  • Restliche Bouillon absieben, in die Pfanne zurückgeben, evtl. etwas Bouillon dazugiessen, nochmals heiss werden lassen, evtl. mit wenig trockenem Sherry verfeinern, als Suppe servieren.
  • Frische Fertig-Teigwaren mitgaren: z. B. Ravioli mit dem Gemüse oder am Schluss in die Bouillon geben.
  • Hinweis: Saucenmenge pro Person: 1–1 1/2 dl.
  • Dazu passt: Frisches Brot oder Knoblauchbrot, Raclette-Kartoffeln oder Baked-Potatoes.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten