Tagliatelle mit Muscheln

Tagliatelle mit Muscheln

Ein Hauch Meeres-Urlaubsstimmung kommt mit Tagliatelle und Muscheln an Tomatensauce auf den Teller.
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 25Min.ca. 25Min.
2 Personen2 Personen
 

Zubereitung

120 g Teigwaren (z. B. Tagliatelle)
Salzwasser, siedend
1 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe, gepresst
500 g Tomaten, in Würfeli
1 TL Zucker
1 kg Venusmuscheln (Vongole, siehe Hinweis)
Salz, nach Bedarf
Pfeffer, nach Bedarf
3 EL Basilikum, fein geschnitten
Und so wirds gemacht:
1. Teigwaren im Salzwasser knapp al dente kochen, ca. 1 dl Kochwasser beiseite stellen, Teigwaren abtropfen.
2. Öl in derselben Pfanne warm werden lassen. Knoblauch und Tomaten kurz andämpfen. Zucker und beiseite gestelltes Kochwasser beigeben, aufkochen.
3. Muscheln unter fliessendem kaltem Wasser gut waschen. Muscheln in die heisse Tomatensauce geben, zugedeckt unter gelegentlichem Hin-und-her-Bewegen der Pfanne bei grosser Hitze ca. 4 Min. kochen, bis sich die Muscheln öffnen. Teigwaren wieder beigeben, heiss werden lassen, würzen, Basilikum darüberstreuen.
Hinweis: 
Rohe offene sowie gekochte geschlossene Muscheln wegwerfen. Sie sind ungeniessbar.
Info: 
Frische Venusmuscheln sind im Geschmack mild und schmecken gedämpft und zusammen mit Teigwaren am besten. Sie liefern viel hochwertiges, leicht verdauliches Eiweiss. Sie sind fett- und cholesterinarm und zudem eine gute Quelle für Vitamin B12, Jod und Fluor.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 400 kcal
  • 9 g
  • Kh 60 g
  • 20 g

Kundenbewertung für dieses Rezept