Zucchini-Auflauf mit Kichererbsen

Zucchini-Auflauf mit Kichererbsen

Vegetarischer Sattmacher aus dem Ofen: Kichererbsen mit Zitronensaft und Basilikum, dazu Zuchini mit Käse und Ei überbacken.
 
ca. 15Min.ca. 15Min.
2 Personen2 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

1 Dose Kichererbsen (ca. 400 g), abgespült, abgetropft
2 rote Zwiebeln, in Schnitzchen
2 Knoblauchzehen, in Scheibchen
2 EL Olivenöl
0.5 TL Salz
wenig Pfeffer
400 g Zucchini, halbiert, längs in ca. 1 cm dicken Scheiben
0.5 TL Salz
wenig Pfeffer
2 Eier
60 g geriebener Sbrinz
wenig Pfeffer
1 Bio-Zitrone, wenig abgeriebene Schale und 1 EL Saft
2 EL Basilikum, grob geschnitten
Und so wirds gemacht:
1. Kichererbsen und alle Zutaten bis und mit Pfeffer in einer Schüssel mischen, auf der einen Hälfte eines mit Backpapier belegten Blechs verteilen.
2. Zucchini in die Form legen, würzen. Eier mit dem Käse und dem Pfeffer verklopfen, auf den Zucchini verteilen. Form neben den Kichererbsen auf das Blech stellen.
3. Backen: ca. 35 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, Zitronenschale und -saft mit den Kichererbsen mischen. Basilikum darüberstreuen.
Form: 
Für eine ofenfeste Form von ca. 1 Liter

Service

Nährwert pro Portion:
  • 523 kcal
  • 30 g
  • Kh 34 g
  • 29 g

Kundenbewertung für dieses Rezept