Panierte Pouletbrüstli mit Kürbis

Panierte Pouletbrüstli mit Kürbis

Kürbiskerne zieren das Pouletbrüstli, dazu gebackener Kürbis und einen Dip aus würzigem Joghurt.
 
ca. 20Min.ca. 20Min.
2 Personen2 Personen
 

Zubereitung

700 g Kürbis (z. B. Muscade), in ca. 2 cm grossen Würfeln
2 Knoblauchzehen mit der Schale
0.5 EL Olivenöl
0.25 TL Zimt
0.5 TL Salz
wenig Pfeffer
30 g Kürbiskerne, grob gehackt
2 Pouletbrüstli (je ca. 150 g)
1 EL Olivenöl
0.25 TL Salz
wenig Pfeffer
180 g Joghurt nature
Salz, nach Bedarf
Pfeffer, nach Bedarf
Und so wirds gemacht:
1. Kürbis und alle Zutaten bis und mit Pfeffer in einer Schüssel mischen, auf der einen Hälfte eines mit Backpapier belegten Blechs verteilen.
2. Kürbiskerne in einen flachen Teller geben. Poulet mit Öl bestreichen, würzen, in den Kürbiskernen wenden, neben dem Kürbis auf das Blech legen.
3. Backen: ca. 25 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen. Knoblauch schälen, mit einer Gabel zerdrücken, mit dem Joghurt mischen, würzen, zu Poulet und Kürbis servieren.
Info: 
Im Müesli zum Frühstück, über den Salat gestreut oder geröstet als Snack für zwischendurch: Kürbiskerne sind schmackhaft und sehr gesund. Die flachen Kerne enthalten ungesättigte Fettsäuren, die für Herz, Gefässe und Gehirn günstig sind. Zudem liefern sie viel Vitamin E, Vitamine der B-Gruppe, Zink und Selen.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 447 kcal
  • 18 g
  • Kh 22 g
  • 45 g

Kundenbewertung für dieses Rezept