Selleriesuppe mit Bratspeck

Selleriesuppe mit Bratspeck

Veredelte Suppe mit Milchkrone und Petersilie und knusprigem Bratspeck. Dazu passt: dunkles Brot.
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 30Min.ca. 30Min.
2 Personen2 Personen
 

Zubereitung

1 EL Olivenöl
1 Zwiebel, in feinen Streifen
450 g Sellerie, in kleinen Stücken (ergibt ca. 350 g)
0.5 roter Chili, entkernt, fein gehackt
5 dl Gemüsebouillon
3 dl Milch
100 g Bratspeck in Tranchen
1 dl Milch, heiss
2 EL Petersilie, fein geschnitten
100 g dunkles Brot (z. B. Roggenbrot), in Scheiben
Und so wirds gemacht:
1. Öl in einer Pfanne warm werden lassen. Zwiebel, Sellerie und Chili andämpfen. Bouillon und Milch dazugiessen, aufkochen. Hitze reduzieren, offen unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Min. weich köcheln, pürieren.
2. Speck in einer beschichteten Bratpfanne ohne Fett langsam sehr knusprig braten. Herausnehmen, auf Haushaltpapier sehr gut abtropfen.
3. Milch mit dem Milchschäumer oder dem Mixstab aufschäumen, auf die Suppe geben, Petersilie darüberstreuen. Bratspeck und Brot dazu servieren.
Ergibt: 
Ca. 1 Liter

Service

Nährwert pro Portion:
  • 378 kcal
  • 17 g
  • Kh 36 g
  • 20 g

Kundenbewertung für dieses Rezept