Zitronen-Tiramisu

Zitronen-Tiramisu

Zitronen und Pfefferminze sorgen für erfrischende Aromen. Das Tiramisu lässt sich gut im Voraus zubereiten.

Vor- und zubereiten: ca. 45 Min.
Kühl stellen: ca. 1 Std.

Und so wirds gemacht:

  • Zitronensaft, Zucker, Maizena, Eier und Butter in einer Pfanne mit dem Schwingbesen verrühren, unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Sobald die Masse bindet, die Pfanne sofort von der Platte nehmen, ca. 2 Min. weiterrühren. Creme durch ein Sieb in eine Schüssel giessen, zugedeckt auskühlen.
  • Rahm flaumig schlagen.
  • Guetzli grob zerbröckeln. Zitronencreme glatt rühren. Guetzli, Rahm und Zitronencreme abwechslungsweise in die Form schichten. Tiramisu zugedeckt ca. 1 Std. kühl stellen. Pfefferminzblätter abzupfen, darauf verteilen.
Nährwert pro Portion (1/8):
kcal
579
F
33g
Kh
64g
E
6g

Zusatzinformationen

  • Form: Für eine Form von ca. 2½ Litern
  • Deko-Tipp: Kandierte Zitronen: 2 dl Wasser mit 200 g Zucker aufkochen. 2 Bio-Zitronen in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden, beigeben, ca. 30 Min. kochen. Pfanne von der Platte nehmen, auskühlen.
  • Lässt sich vorbereiten: Tiramisu ca. 12 Std. im Voraus zubereiten, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Bewertungen

Bewertungen ansehen
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte