Aprikosen-Tiramisu mit Schokoladenbiskuit

Aprikosen-Tiramisu mit Schokoladenbiskuit

Schokoladebiskuit, luftige Creme und süsse Aprikosen garantieren für höchsten Tiramisu-Genuss!

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Kühl stellen: ca. 2 Std.

Und so wirds gemacht:

  • Aprikosen in Schnitze schneiden, mit Wasser, Zucker, Zimtstangen und Bittermandelaroma in einer Pfanne mischen, aufkochen. Aprikosen zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. knapp weich kochen, auskühlen. Zimtstangen entfernen.
  • Rahm steif schlagen, Joghurt und Zucker darunterziehen.
  • Biskuit, ¾ Aprikosenkompott mit dem Saft und der Joghurtmasse abwechslungsweise in die Form schichten.
  • Mandelblättchen in einer Bratpfanne ohne Fett hellbraun rösten, mit dem restlichen Aprikosenkompott auf dem Tiramisu verteilen. Tiramisu zugedeckt ca. 2 Std. kühl stellen.
Nährwert pro Portion (1/8):
kcal
510
F
26g
Kh
61g
E
7g

Zusatzinformationen

  • Form: Für eine runde Form von ca. 24 cm Ø
  • Varianten: Statt frische tiefgekühlte Aprikosen verwenden. Zimtstangen durch einen Teebeutel Schwarztee ersetzen. Diesen mitköcheln, vor dem Auskühlen entfernen.
  • Das Tiramisu statt in einer grossen Form in 8 Gläsern anrichten. Dazu mit einem Glas Rondellen aus dem Biskuit stechen. Einschichten wie oben.
  • Lässt sich vorbereiten: Tiramisu ca. 12 Std. im Voraus zubereiten, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Bewertungen

Bewertungen ansehen
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte