Windrädli mit Sauerampfer

Windrädli mit Sauerampfer

Sauerampfermasse mit gerösteten Haselnüssen auf Teig verteilen und zu Windrädli formen.

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.
Backen: ca. 15 Min.
4 Personen
vegetarisch
Nährwert pro Stück:
kcal
114
F
7g
Kh
10g
E
2g

Und so wirds gemacht:

  • Teig auf dem Backpapier in 15 gleich grosse Quadrate schneiden. Teigstücke von den Ecken her gegen die Teigmitte ca. 4 cm einschneiden. Mit dem Papier auf das Blech ziehen, zugedeckt kühl stellen.
  • Butter in einer Pfanne warm werden lassen. Zwiebel andämpfen, Sauerampfer kurz mitdämpfen, etwas abkühlen. Eigelb und Nüsse daruntermischen, würzen, auskühlen.
  • Sauerampfermasse auf die Mitte der Teigstücke verteilen, Windrädli formen. Windrädli mit wenig Eiweiss bestreichen.
  • Backen: ca. 15 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Windrädli herausnehmen, auf einem Gitter etwas abkühlen.

Zusatzinformationen

  • Ergibt: 15 Stück
  • Windrädli formen: Sauerampfermasse auf die Mitte der Teigstücke verteilen, jede zweite Teigspitze zur Mitte hin falten, gut aneinanderdrücken.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten