Krautstiel-Pie

Krautstiel-Pie

Aromatisch gedämpft, unter knusprigem Teig mit Pininenkernen und Sultaninen.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

250 g Dinkelmehl
0.5 TL Salz
100 g Butter, in Stücken, kalt
1 dl Wasser
1 EL Butter
1 Zwiebel, in feinen Streifen
1 kg Krautstiel, in feinen Streifen
60 g Pinienkerne
60 g dunkle Sultaninen
0.75 TL Salz
wenig Pfeffer
1 Ei, verklopft
Und so wirds gemacht:
1. Kuchenteig: Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Butter beigeben, von Hand zu einer gleichmässig krümeligen Masse verreiben. Wasser dazugiessen, rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen, nicht kneten. Teig etwas flach drücken, zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen.
2. Butter in einer Pfanne warm werden lassen. Zwiebel andämpfen, Krautstiel, Pinienkerne und Sultaninen ca. 5 Min. mitdämpfen, würzen, in der Form verteilen, etwas abkühlen.
3. Teig auf wenig Mehl ca. 4 mm dick und in der Grösse der Form auswallen, mit einer Gabel dicht einstechen. Formenrand mit Ei bestreichen. Teig locker darauflegen, Rand gut andrücken, Teig mit Ei bestreichen.
4. Backen: ca. 20 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.
Form: 
Für eine weite ofenfeste Form von ca. 3 Litern

Service

Nährwert pro Portion:
  • 733 kcal
  • 33 g
  • Kh 88 g
  • 17 g

Kundenbewertung für dieses Rezept