Pilz-Jalousie

Pilz-Jalousie

Vegi-Tip: Angedämpfte Schalotten, Gin, Schnittlauch und verschieden Pilze mit Nüssen im Teigmantel.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

Bratbutter zum Rührbraten
250 g Champignons, in Vierteln
150 g Eierschwämme, zerzupft
100 g Steinpilze, in Würfeln
0.75 TL Salz
wenig Pfeffer
2 Schalotten, fein gehackt
2 EL Gin
2 EL Schnittlauch, fein geschnitten
1 ausgewallter Blätterteig (ca. 25 x 42 cm)
2 EL gemahlene Haselnüsse
1 Ei, verklopft
Und so wirds gemacht:
1. Wenig Bratbutter in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Pilze ca. 5 Min. rührbraten, würzen. Pilze herausnehmen, Hitze reduzieren, wenig Bratbutter beigeben.
2. Schalotten andämpfen, Gin, Schnittlauch und Pilze beigeben, auskühlen.
3. Teig längs halbieren, eine Teighälfte auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit einer Gabel dicht einstechen. Nüsse und Pilze darauf verteilen, dabei ringsum einen Rand von ca. 2 cm frei lassen. Rand mit wenig Ei bestreichen. Die andere Teighälfte mit einem Teigrädchen quer im Abstand von ca. 2 cm einschneiden, sodass der Teig ringsum noch zusammenhält. Teig über die Füllung legen, Ränder mit einer Gabel gut andrücken, mit Ei bestreichen.
4. Backen: ca. 25 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Jalousie herausnehmen, auf einem Gitter etwas abkühlen.
Lässt sich vorbereiten: 
Jalousie ca. 1 Std. im Voraus vorbereiten, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Mit Ei bestreichen, backen wie oben.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 437 kcal
  • 27 g
  • Kh 34 g
  • 9 g

Kundenbewertung für dieses Rezept