Ofenküchlein mit Avocadofüllung

Ofenküchlein mit Avocadofüllung

Aufgepeppte Vegi-Füllung mit Avocado, Tomate, Baumnusskernen und Limette.
 
ca. 35Min.ca. 35Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

2 dl Wasser
50 g Butter
0.5 TL Salz
120 g Mehl
4 Eier, verklopft
2 Avocados
1 Tomate, entkernt, in Würfeli
50 g Baumnusskerne, geröstet, grob gehackt
2 EL Limettensaft
0.25 TL Salz
wenig Pfeffer
Und so wirds gemacht:
1. Brühteig: Wasser mit Butter und Salz in einer Pfanne aufkochen, Hitze reduzieren. Mehl auf einmal beigeben, mit einer Kelle ca. 2 Min. rühren, bis sich ein geschmeidiger Teigkloss bildet, der sich vom Pfannenboden löst. Pfanne von der Platte nehmen.
2. Eier portionenweise darunterrühren. Der Teig soll weich von der Kelle fallen, jedoch nicht zerfliessen, er wird glatt und glänzend.
3. Teig portionenweise in einen Spritzsack mit gezackter Tülle (ca. 12 mm Ø) geben. Ca. 6 cm lange, schlangenförmige Streifen auf ein mit Backpapier belegtes Blech spritzen.
4. Backen: ca. 30 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Ofen nie öffnen! Ofenküchlein herausnehmen, aufschneiden, auf einem Gitter auskühlen.
5. Avocados mit einer Gabel zerdrücken, mit allen Zutaten bis und mit Limettensaft mischen, würzen, auf dem Boden der Ofenküchlein verteilen, Deckel darauflegen.
Ergibt: 
Ca. 12 Stück
Ofenküchlein formen: 
Teig auf einer Länge von ca. 6 cm schlangenförmig mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech spritzen.
Dazu passt: 
Eisbergsalat.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 485 kcal
  • 38 g
  • Kh 24 g
  • 12 g

Kundenbewertung für dieses Rezept