Gemüse-Pilaw mit Seidentofu

Gemüse-Pilaw mit Seidentofu

Die seidige Textur dieser Tofuvariante ist ein unvergleichlicher Gaumenschmeichler.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

1 EL geröstetes Sesamöl
1 Zwiebel, fein gehackt
250 g Langkornreis (z. B. Parboiled)
6 dl Gemüsebouillon, heiss
2 EL geröstetes Sesamöl
200 g Chinakohl, in feinen Streifen
200 g Mungbohnen-Sprossen
100 g Shiitake, halbiert
1 roter Chili, entkernt, in Ringen
150 g Jungspinat
1 Limette, heiss abgespült, trocken getupft, abgeriebene Schale und Saft
100 g eingelegter Ingwer, abgetropft, fein gehackt
250 g Seidentofu, in Vierteln
2 EL Sesam, geröstet
Und so wirds gemacht:
1. Öl in einer Pfanne warm werden lassen. Zwiebel andämpfen, Reis beigeben, unter Rühren dünsten, bis er glasig ist.
2. Bouillon dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren, zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 20 Min. köcheln, bis alle Flüssigkeit eingekocht ist. Dabei Deckel nie abheben, nie umrühren.
3. Öl im Wok oder in einer weiten Bratpfanne warm werden lassen. Chinakohl, Sprossen, Pilze und Chili ca. 5 Min. rührbraten. Spinat, Limettenschale, -saft und die Hälfte des Ingwers beigeben, mischen.
4. Restlichen Ingwer unter den Reis mischen, in Schälchen verteilen. Gemüse darauf oder separat anrichten, Tofu darauf verteilen, Sesam darüberstreuen.

Service

Nährwert pro Person:
  • 441 kcal
  • 14 g
  • Kh 62 g
  • 14 g

Kundenbewertung für dieses Rezept