Ravioli à l’orange

Ravioli à l’orange

Vegi-Hit in orange: Dazu käsige Raviolifüllung mit Orangenschale aufpeppen und auf dem Teller Orangenfilets mit Rosmarinbutter servieren.

Vor- und zubereiten: ca. 40 Min.
vegetarisch

Und so wirds gemacht:

  • Von einer Orange Schale in eine Schüssel reiben. Hüttenkäse, Sbrinz, und Eigelb beigeben, mischen, würzen.
  • Von beiden Orangen Boden und Deckel, dann Schale ringsum bis auf das Fruchtfleisch wegschneiden. Fruchtfilets (Schnitze) mit einem scharfen Messer zwischen den weissen Häutchen herausschneiden, beiseite stellen.
  • Pastateig entrollen, längs halbieren. 1/4 der Füllung in 8 Portionen (je ca. 1 Esslöffel) mit gleichmässigem Abstand auf einem Teigstreifen verteilen. Freien Teigstreifen mit wenig Eiweiss bestreichen, über die Füllung legen, leicht andrücken, mit einem gezackten Förmchen (ca. 7 cm Ø) Ravioli ausstechen. So weiterfahren, bis die Teige und die Füllung aufgebraucht sind.
  • Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen.
  • Ravioli portionenweise im leicht siedenden Salzwasser je ca. 5 Min. ziehen lassen, mit einer Schaumkelle herausnehmen, abtropfen, warm stellen.
  • Butter warm werden lassen. Rosmarin und beiseite gestellte Orangenfilets beigeben, warm werden lassen, auf den Ravioli verteilen.
Nährwert pro Portion:
kcal
643
F
23g
Kh
80g
E
28g

Zusatzinformationen

  • Ergibt: 32 Stück

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten