Brombeertarte

Brombeertarte

Himbeeren oder Brombeeren bedecken den Mürbeteig und sorgen für fruchtigen Genuss.
 
ca. 25Min.ca. 25Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

200 g Mehl
80 g Zucker
1 Prise Salz
120 g Butter, in Stücken, kalt
1 Ei, verklopft
1 EL Zucker
400 g Brombeeren
1 EL Zucker
1 TL Vanillezucker
Und so wirds gemacht:
1. Mürbeteig: Mehl, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. Butter beigeben, von Hand zu einer gleichmässig krümeligen Masse verreiben. Ei beigeben, rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen, nicht kneten. Teig flach drücken, zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen.
2. Teig auf wenig Mehl etwas grösser als die Form auswallen, in die vorbereitete Form legen. Teigboden mit einer Gabel dicht einstechen, Zucker darauf verteilen.
3. Backen: ca. 20 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Tarte herausnehmen, etwas abkühlen, aus der Form nehmen.
4. Brombeeren, Zucker und Vanillezucker mischen, auf dem Kuchenboden verteilen.
Form: 
Für das Backblech «della Nonna» oder für eine Springform von ca. 24 cm Ø, gefettet
Tipp: 
Statt Brombeeren Himbeeren verwenden.

Service

Nährwert pro Portion (1/8):
  • 274 kcal
  • 13 g
  • Kh 35 g
  • 4 g

Kundenbewertung für dieses Rezept