Meringuierter Pfirsichkuchen

Meringuierter Pfirsichkuchen

Rührteig mit Mandeln und Pfirsichen, doch beachten Sie bei der Verwendung von Pfirsichen die Reife, je reifer, desto feuchter der Kuchen.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

250 g Butter, weich
250 g Zucker
1 Prise Salz
1 Bio-Zitrone, nur abgeriebene Schale
3 frische Eier
2 frische Eigelbe
250 g Mehl
70 g gemahlene Mandeln
2 Pfirsiche, in Stücken (ergibt ca. 350 g)
2 frische Eiweisse
1 Prise Salz
50 g Zucker
Und so wirds gemacht:
1. Rührteig: Butter und alle Zutaten bis und mit Zitronenschale mit den Schwingbesen des Handrührgeräts verrühren. Ein Ei nach dem anderen darunterrühren, Eigelbe beigeben, weiterrühren, bis die Masse heller ist.
2. Mehl, Mandeln und Pfirsichstücke mischen, unter die Masse mischen, Teig in die vorbereitete Form füllen.
3. Backen: ca. 50 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, Hitze auf 200 Grad erhöhen. Kuchen auf einem Gitter etwas abkühlen, Formenrand entfernen.
4. Eiweisse mit dem Salz steif schlagen. Zucker nach und nach beigeben, weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt. Meringuage auf der Torte verteilen.
5. Fertig backen: ca. 5 Min. in der Mitte des Ofens. Kuchen herausnehmen, etwas abkühlen, auf ein Gitter schieben, auskühlen.
Hinweis: 
Mit reifen Pfirsichen wird der Kuchen sehr feucht.
Form: 
Für eine Springform von ca. 24 cm Ø, Boden mit Backpapier belegt, Rand gefettet
Haltbarkeit: 
In Folie eingepackt im Kühlschrank ca. 2 Tage.

Service

Nährwert pro Portion (1/12):
  • 400 kcal
  • 22 g
  • Kh 43 g
  • 7 g

Kundenbewertung für dieses Rezept