Tomaten-Käse-Wähe

Tomaten-Käse-Wähe

Statt Tomaten auf den Augen, lieber auf der Wähe und frei nach Wahl auch mit Dattel- oder bunten Cherry-Tomaten belegen.
 
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

1 ausgewallter Kuchenteig (ca. 32 cm Ø)
1 Tomate (ca. 150 g), in Stücken
250 g Magerquark
2 EL Tomatenpüree
1 Ei
150 g Bergkäse (z. B. Bündner), grob gerieben
100 g rezenter Gruyère, grob gerieben
1 EL Mehl
wenig Muskat
2 Prisen Salz
wenig Pfeffer
400 g Tomaten (z. B. Peretti), in ca. 5 mm dicken Scheiben
einige Basilikumblätter, zerzupft
Und so wirds gemacht:
1. Teig mit dem Backpapier ins Blech legen. Boden mit einer Gabel dicht einstechen, kühl stellen.
2. Tomate mit Quark, Tomatenpüree und Ei pürieren. Käse und alle Zutaten bis und mit Pfeffer daruntermischen, auf dem Teig verteilen. Tomaten darauflegen.
3. Backen: ca. 35 Min. auf der untersten Rille des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, Basilikum darauf verteilen.
Form: 
Für ein Backblech von ca. 30 cm Ø
Tipps: 
Statt Kuchenteig Dinkel-Kuchenteig verwenden.
Für den Belag statt Tomaten 400 g Dattel- oder verschiedenfarbige Cherry-Tomaten, halbiert, verwenden.
Ergänzen mit: 
Blattsalat.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 636 kcal
  • 39 g
  • Kh 40 g
  • 33 g

Kundenbewertung für dieses Rezept