Krautstiel-Orecchiette mit Käsechips

Krautstiel-Orecchiette mit Käsechips

Käsechips mit Kürbiskernen und Petersilie. Passt auch gut zur Suppe oder Aperitif.

Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.
4 Personen
vegetarisch
Nährwert pro Portion:
kcal
469
F
18g
Kh
57g
E
18g

Und so wirds gemacht:

  • Käsechips: Käse, Kürbiskerne und Petersilie mischen. Eine beschichtete Bratpfanne warm werden lassen. Häufchen von je 1 EL Käsemasse in die Pfanne geben, portionenweise beidseitig je ca. 2 Min. goldgelb backen. Chips sorgfältig herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen.
  • Teigwaren im Salzwasser al dente kochen, ca. 2 dl Kochwasser beiseite stellen, Teigwaren abtropfen.
  • Öl in derselben Pfanne warm werden lassen. Knoblauch und Krautstiel andämpfen. Rahm und beiseite gestelltes Kochwasser dazugiessen, zugedeckt ca. 10 Min. köcheln, würzen.
  • Senf mit den Teigwaren beigeben, mischen, nur noch heiss werden lassen. Käsechips dazu servieren.

Zusatzinformationen

  • Tipps: Käsechips ca. 2 Tage im Voraus zubereiten, in einer Dose gut verschlossen aufbewahren.
  • Die Käsechips zu einem Aperitif oder zu einer Suppe servieren.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten