Kaiserschmarrn mit Kirschen

Kaiserschmarrn mit Kirschen

Ein süsses Znacht mit passender Ergänzung von Blattsalat. Und als Saisiontipp mit Aprikosen- oder Zwetchgenschnitzen zubereiten.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

200 g Mehl
1 Päckli Vanillezucker
1 Prise Salz
2.5 dl Milch
4 frische Eigelbe
4 frische Eiweisse
1 Prise Salz
3 EL Zucker
2 EL Bratbutter
400 g Kirschen, entsteint
wenig Puderzucker
Und so wirds gemacht:
1. Mehl, Vanillezucker und Salz in einer Schüssel mischen, in der Mitte eine Mulde eindrücken. Milch und Eigelbe verrühren, nach und nach unter Rühren mit dem Schwingbesen in die Mulde giessen, weiterrühren, bis der Teig glatt ist. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 30 Min. quellen lassen.
2. Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen.
3. Eiweisse mit dem Salz steif schlagen. Zucker beigeben, weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt, sorgfältig unter den Teig ziehen.
4. Wenig Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Hitze reduzieren, ein Drittel des Teigs und der Kirschen beigeben, ca. 2 Min. backen, bis sich die Unterseite löst und hellbraun ist. Teig mit zwei Bratschaufeln in vier Stücke teilen, sorgfältig wenden, ca. 1 Min. weiterbacken. Mit den Bratschaufeln zerzupfen, ca. 1 Min. fertig backen, herausnehmen, warm stellen. Mit dem restlichen Teig und den Kirschen gleich verfahren. Kaiserschmarrn mit Puderzucker bestäuben.
Ergänzen mit: Blattsalat.
Saisontipp und Tipp zu süssem Znacht: 
– Statt Kirschen Aprikosen oder Zwetschgen, in Schnitzen, verwenden.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 491 kcal
  • 18 g
  • Kh 65 g
  • 16 g

Kundenbewertung für dieses Rezept