Zwetschgen-Brot-Auflauf

Zwetschgen-Brot-Auflauf

Brot vom Vortag eignet sich super für den blitzschnell zubereiteten Auflauf mit einem feinen Guss aus Zwetschen, Zucker und Zimt.
 
ca. 10Min.ca. 10Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

700 g Zwetschgen, in Vierteln
2 EL Rohzucker
1 TL Zimt
320 g Brot vom Vortag (z. B. Tessiner), in Scheiben
50 g Butter, weich
2 dl Milch
250 g Halbfettquark
2 frische Eier
2 EL Rohzucker
1 Prise Salz
wenig Puderzucker
Und so wirds gemacht:
1. Zwetschgen, Rohzucker und Zimt in die vorbereitete Form geben, mischen.
2. Backen: ca. 15 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen.
3. Brotscheiben beidseitig mit Butter bestreichen, halbieren, ziegelartig in die Zwetschgen stellen.
4. Milch und alle Zutaten bis und mit Salz verrühren, über die Brotscheiben giessen.
5. Fertig backen: ca. 20 Min. Herausnehmen, mit Puderzucker bestäuben.
Ergänzen mit: Blattsalat.
Form: 
Für eine weite ofenfeste Form von ca. 2 Litern, gefettet
Tipp: 
Statt Zwetschgen Aprikosen oder Nektarinen, in Schnitzen, verwenden.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 584 kcal
  • 26 g
  • Kh 70 g
  • 18 g

Kundenbewertung für dieses Rezept