Fischknusperli mit Rüeblisalat

Fischknusperli mit Rüeblisalat

Eglifilets mit knuspriger Cornflakespanade, dazu Ofenkartoffeln, Salat und Joghurt-Senf-Dip.
 
ca. 35Min.ca. 35Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

0.5 EL Senf
1 Bio-Orange, wenig abgeriebene Schale, ganzer Saft
1 EL Rapsöl
0.25 TL Salz
wenig Pfeffer
500 g Rüebli, grob gerieben
800 g fest kochende Kartoffeln, in Schnitzen
1 EL Olivenöl
1 TL Salz
1 EL Thymianblättchen
400 g Eglifilets
0.75 TL Salz
wenig Pfeffer
2 EL Mehl
2 Eier
100 g Cornflakes
150 g griechisches Joghurt nature
0.5 EL Senf
1 Prise Salz
Und so wirds gemacht:
1. Rüeblisalat: Senf und alle Zutaten bis und mit Pfeffer verrühren. Rüebli beigeben, mischen, beiseite stellen.
2. Kartoffeln, Öl, Salz und Thymian in einer Schüssel mischen, auf der einen Hälfte eines mit Backpapier belegten Blechs verteilen.
3. Backen: ca. 20 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.
4. Allfällige Gräten mit einer Pinzette aus den Fischfilets entfernen, würzen. Mehl in einen flachen Teller geben. Eier in einem tiefen Teller verklopfen. Cornflakes in einer Schüssel grob zerdrücken. Fischfilets portionenweise im Mehl wenden, überschüssiges Mehl abschütteln, im Ei, dann in den Cornflakes wenden, Panade leicht andrücken. Kartoffeln aus dem Ofen nehmen, Fischfilets daneben auf das Blech legen.
5. Fertig backen: ca. 15 Min. Herausnehmen. Joghurt und Senf verrühren, salzen. Dip zu den Fischknusperli und den Kartoffelschnitzen, Rüeblisalat separat dazu servieren.
Tipp: 
Statt Egli- Felchenfilets, in ca. 5 cm grossen Stücken, verwenden.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 501 kcal
  • 14 g
  • Kh 61 g
  • 29 g

Kundenbewertung für dieses Rezept