Urchige Hackfleischwähe

Urchige Hackfleischwähe

Hackfleisch, Rüebli und Sellerie bilden den saftigen Belag, der kurz gebacken wird, danach mit geriebenem Käse bestreut und fertig gebacken wird.

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.
Backen: ca. 35 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Ofen auf 220 Grad vorheizen.

    Teig entrollen, mit dem Backpapier in das Blech legen. Boden mit einer Gabel dicht einstechen. Paniermehl darauf verteilen.

  • Rüebli, Sellerie und Zwiebeln schälen. Rüebli und Sellerie an der Röstiraffel in eine Schüssel reiben. Zwiebeln grob hacken, Oregano fein schneiden, mit dem Hackfleisch, Paniermehl, Salz und Pfeffer beigeben, von Hand gut kneten. Masse auf dem Teigboden verteilen, dabei ringsum einen Rand von ca. 4 cm frei lassen. Rand sorgfältig einschlagen.
  • Backen: ca. 10 Min. auf der untersten Rille des Ofens. Herausnehmen, Käse über die Füllung streuen.
  • Fertig backen: ca. 25 Min. Herausnehmen, auf einem Gitter ca. 5 Min. abkühlen, in Stücke schneiden, anrichten.
Nährwert pro Portion (1/4):
kcal
525
F
29g
Kh
33g
E
33g

Zusatzinformationen

  • Form: Für ein rechteckiges Backblech
  • Dazu passt: Bunter Blattsalat.

Bewertungen

Bewertungen ansehen

    Zu diesem Rezept passt:

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte