Glutenfreier Kuchenteig

Glutenfreier Kuchenteig

Bei gesundheitlicher Einschränkung müssen Sie mit diesem Rezept für Glutenfreien Kuchenteig nicht auf leckeres Gebäck verzichten!

einfache Zubereitung
Vor- und zubereiten: ca. 15 Min.
vegetarisch

Zubereitung

Anzahl Personen
  • 2 EL
    kaltes Wasser
  • 0.5 TL
    Fiber Husk
    in einem Schüsselchen verrühren, kurz beiseite stellen, bis die Masse gallertartig wird
  • 150 g
    glutenfreies Mehl (z. B. «Kuchen & Kekse» von Schär)
  • 0.25 TL
    Salz
  • 40 g
    Butter, in Stücken, kalt
    alles in einer Schüssel von Hand zu einer gleichmässig krümeligen Masse verreiben
  • 50 g
    Joghurt
  • beiseite gestelltes Fiber Husk
    beigeben, rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen, nicht kneten. Teig flach drücken, zugedeckt ca. 10 Min. kühl stellen, sofort weiterverarbeiten
Nährwert pro Person:
kcal
864
F
36g
Kh
126g
E
8g

Zusatzinformationen

  • Formen: Teig auf wenig glutenfreiem Mehl rund, ca. 3 mm dick auswallen, in das vorbereitete Blech legen. Auseinander gebrochene Teigstücke lassen sich am besten direkt im Blech wieder zusammenfügen.
  • Form: Backblech von 28–30 cm Ø, gefettet
  • Tipps: – Wird der Teig beim Auswallen sehr trocken, mit wenig Wasser bestreichen.
  • – Der Teig lässt sich nur ausgewallt in einem Blech tiefkühlen. Haltbarkeit: ca. 1 Monat.
  • Hinweis: Glutenfreies Mehl darf nie auch nur mit kleinsten Mengen von anderem Mehl vermischt werden, da bereits Spuren davon bei Zöliakiebetroffenen Entzündungen hervorrufen können. Glutenfreie Backwaren immer getrennt von glutenhaltigen aufbewahren, schneiden oder zubereiten.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten