Butter-«S»

Butter-«S»

Mit einem Spritzsack feine S formen und die Enden in dunkle Kuchenglasur tauchen, so bekommt man die butterzarten Guetzli.

Vor- und zubereiten: ca. 40 Min.
Backen: ca. 9 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Ofen auf 200 Grad vorheizen.

    Butter in eine Schüssel geben, Puderzucker, Vanillezucker und Salz beigeben, mit den Schwingbesen des Handrührgeräts rühren, bis die Masse heller ist. Eier darunterrühren, Mehl mit dem Gummischaber daruntermischen.

  • Ca. 1∕3 Teig in einen Spritzsack mit gezackter Tülle (ca. 10 mm Ø) geben, «S» von ca. 6 cm Länge auf ein mit Backpapier belegtes Blech spritzen. Mit dem restlichen Teig gleich verfahren.
  • Backen: je ca. 9 Min. in der Mitte des Ofens. Herausnehmen, Guetzli mit dem Backpapier auf ein Gitter ziehen, auskühlen.
  • Kuchenglasur im heissen Wasserbad schmelzen, Glasur in eine kleine Schüssel giessen, glatt rühren. Butter-S mit beiden Enden in die Glasur tauchen, auf einem Gitter trocknen lassen.
Nährwert pro Stück:
kcal
95
F
6g
Kh
9g
E
1g

Zusatzinformationen

  • Ergibt ca. 40 Stück
  • Tipps: Es sind dunkle, weisse und helle Kuchenglasuren im Handel. Immer die Angaben auf der Verpackung beachten. Damit die Glasur länger flüssig bleibt, Beutel oder Schüsselchen während des Verzierens im heissen Wasserbad stehen lassen. Angefangenen Beutel mit Schokoladeglasur gut verschliessen und im Kühlschrank aufbewahren, sie kann wieder verwendet werden. Haltbarkeit: ca. 1 Woche.
  • Haltbarkeit: Lagenweise mit Backpapier getrennt in einer Dose gut verschlossen ca. 2 Wochen.

Bewertungen

Bewertungen ansehen
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte