Grittibenzen

Grittibenzen

Daran haben nicht nur Kinder Freude: klassische Grittibenzen aus Hefeteig.

Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.
Aufgehen lassen: ca. 2 Std.
Backen: ca. 25 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Mehl, Salz und Zucker in einer Schüssel mischen. Hefe zerbröckeln, daruntermischen.
  • Butter und Milch beigeben, mischen, ca. 10 Min. zu einem weichen glatten Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 2 Std. aufs Doppelte aufgehen lassen.
  • Ofen auf 180 Grad vorheizen.

    Teig in 4 Portionen teilen, zu je einer Rolle formen, ca. 1/5 für Haare und Verzierungen abschneiden. Kopf, Arme und Beine einschneiden. Verzierungen mit wenig Wasser ankleben. Grittibänzen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Ei verklopfen, Grittibänzen damit bestreichen, mit Rosinen und Mandelstiften verzieren, diese gut in den Teig drücken.

  • Backen: ca. 25 Min. in der unteren Hälfte des Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen.
Nährwert pro Stück:
kcal
644
F
18g
Kh
100g
E
19g

Zusatzinformationen

  • Ergibt 4 Stück
  • Tipp: schmeckt frisch am besten.
Es muss nicht immer ein Grittibänz sein

Es muss nicht immer ein Grittibänz sein

«Ich backe sehr gerne Grittibänze – mit meinem Mann, mit Freunden oder auch für mich allein. Alle Backbegeisterten können ihren eigenen Grittibänz oder auch eine Gretabänz formen. Oder einen Samichlaus samt Esel und Schmutzli, Schneemann oder sonst welche Tiere – hier kann man seiner Fantasie so richtig freien Lauf lassen. Spannend ist ja immer, wie das Gebilde nach dem Backen aussieht…viel Spass dabei!»
Sibylle, Rezeptredaktorin

Bewertungen

Bewertungen ansehen

    Zu diesem Rezept passt:

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte