Grittibenzen

Grittibenzen

Daran haben nicht nur Kinder Freude: klassische Grittibenzen aus Hefeteig.

Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.
Aufgehen lassen: ca. 2 Std.
Backen: ca. 25 Min.
4 Personen
Nährwert pro Stück:
kcal
643
F
18g
Kh
100g
E
19g

Zubereitung

  • 500 g
    Mehl
  • 1.5 TL
    Salz
  • 3 EL
    Zucker
  • 0.5
    Würfel Hefe (ca. 20 g), zerbröckelt
    alles in einer Schüssel mischen
  • 60 g
    Butter, in Stücken, weich
  • 3 dl
    Milch, lauwarm
    beigeben, mischen, ca. 10 Min. zu einem weichen, glatten Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 2 Std. aufs Doppelte aufgehen lassen
  • 1
    Ei, verklopft
    zum Bestreichen
  • Haselnüsse, Mandeln und Rosinen
    zum Verzieren

Zusatzinformationen

  • Formen: Teig in 4 Portionen teilen, zu je einer Rolle formen, ca. 1/5 für Kopf, Haare und Verzierungen abschneiden. Beine und Arme einschneiden. Kopf und Verzierungen mit wenig Wasser ankleben, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Grittibenzen mit Ei bestreichen, verzieren.
  • Backen ca. 25 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen.
  • Haltbarkeit: Hefegebäck schmeckt frisch am besten.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten